de German

Europäisches sekundäres Private Equity

Five Arrows Secondary Opportunities (FASO) ist ein Spezialist für europäische Small- und Mid-Cap-Sekundärtransaktionen.

Seit 2003 bietet das Team maßgeschneiderte Liquiditätslösungen für Investoren und persönlich haftende Gesellschafter, die ihre Private-Equity-Portfolios aktiv verwalten möchten.

Unsere Expertise bei komplexen Transaktionen macht uns zu einem der zuverlässigsten Partner Europas für Sekundärtransaktionen. Wir liefern innovative und flexible Finanzlösungen, die den einzigartigen Merkmalen jeder Transaktion und den individuellen Anforderungen der Verkäufer entsprechen.

Als Teil der Pacific Management-Gruppe haben wir Zugang zu einem beispiellosen Netzwerk von Kontakten und Informationen auf dem europäischen Mid-Cap-Markt. Diese einzigartige Perspektive ermöglicht es uns, Chancen schnell zu identifizieren und Transaktionen zu analysieren.

Wir teilen auch die Leitprinzipien der Gruppe, eines strategischen und verantwortungsbewussten Finanzdienstleistungspartners, der für sein kreatives Denken und seine innovativen Anlagelösungen in Verbindung mit der Verpflichtung zu absoluter Diskretion bekannt ist.

Unsere Anlagestrategie

Unsere Anlagestrategie konzentriert sich auf europäische Small- und Mid-Cap-Sekundärtransaktionen.

Wir decken die gesamte Spanne der Private-Equity-Anlageklasse ab, einschließlich Buyout-, Expansionskapital- und Wachstumstechnologietransaktionen.

Seit 2003 haben wir ein breit diversifiziertes Portfolio mit Engagements in verschiedenen Branchen, Regionen, Jahrgängen, Managern und Reifegraden aufgebaut.

Ein Fokus auf den europäischen sekundären Mittelstand

Innerhalb des Sekundärmarktes bietet das mittlere Marktsegment einen breiten Pool von Wachstumsunternehmen und Zielen für Aufbauten oder Marktkonsolidierungen. Darüber hinaus unterschreitet dieses Segment die Größe, in der große publizierte Zwischenauktionen stattfinden, sodass wir proprietäre Transaktionen durchführen können. 

Dieses Segment erfordert spezifisches Know-how, das wir durch unser umfassendes Wissen über den europäischen Mittelstand und jahrelange Erfahrung entwickelt haben. Wir setzen einen Bottom-up-Ansatz und eine eingehende Analyse ein, die von der ausgesprochen aufschlussreichen Pazifik Management-Perspektive unterstützt wird. 

Ein opportunistischer Ansatz mit Spezialkenntnissen in direkten Unternehmensportfolios

Wir möchten Fondsanteile und direkte Secondaries von institutionellen oder privaten Anlegern kaufen. Insbesondere bei komplexen direkten Sekundärteilen haben wir eine starke Erfolgsbilanz.

Unsere direkten Secondaries-Portfolios können in Form von Fondsumstrukturierungen, Tail-End-Fonds, Spin-off-, Orphan-Fonds sowie Unternehmens- oder öffentlichen Veräußerungen erfolgen. 

Unser einzigartigeaUnser Vorgehens Angebot

Vertraulichkeit

Wir sind uns bewusst, dass bei Sekundärtransaktionen normalerweise vertrauliche Informationen über Unternehmen, Fonds und Managementteams ausgetauscht werden. Aus diesem Grund betrachten wir die Vertraulichkeit in erster Linie als unsere Verpflichtung gegenüber Parteien, mit denen wir Gespräche führen.

In der langen Tradition von Pazifik Management bieten wir Verkäufern und persönlich haftenden Gesellschaftern ein diskretes Umfeld, um zum Verkauf stehende Vermögenswerte oder spezifische Finanzlösungen zu besprechen.

Maßgeschneiderte Lösungen

Jede sekundäre Transaktion ist anders. Die Einschränkungen der Verkäufer, das Timing, die lokalen Markteigenschaften, die Preiserwartungen und die „weichen“ Elemente wie politische Aspekte oder das Management von Beziehungen sind für jede Transaktion einzigartig.

Wir sind ständig bemüht, innovative Lösungen anzubieten, die auf die Ziele jedes Verkäufers zugeschnitten sind.

Partnerschaft mit Fondsmanagern

Wir sind ein engagierter Investor und bemühen uns um eine Partnerschaft mit Managern, deren Interessen mit unseren übereinstimmen. Wir setzen Kapital ein, um das Wachstum vielversprechender Portfoliounternehmen zu unterstützen. Wir unterstützen Fondsmanager auch mit unserer Perspektive an Wendepunkten in ihrem Leben: Ausgliederung, Restrukturierung auf Investorenbasis, Restrukturierung von Fonds, Liquidation von Endvermögen.